Die am Digital Laboratory verfügbare DMU75 monoBLOCK von DMG MORI ist hervorragend für komplexe Zerspanung geeignet. Die Fertigung eines aufwändigen Ventilblocks im Digital Lab liefert dafür ein gutes Beispiel. Dieses Bauteil stellt mit Tiefbohrungen, filigranen Kanälen und Spezialgewinden gleich mehrere Herausforderungen an den Zerspanprozess.

Insbesondere beim Tiefbohren muss die Kopplung zwischen Simulation und dem echten Fertigungsprozess einwandfrei funktionieren, damit trotz tiefem Eingriff keine Kollisionen enstehen:

Das fertige Teil ist dementsprechend auch ein imposanter Anblick: